Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Haus Wahnfried

Richard Wagner bewohnte Haus Wahnfried von 1874 bis zu seinem Tod 1883. Heute erleben die Besucherinnen und Besucher am authentisch-auratischen Ort eine Dokumentation zu Leben, Werk und Schaffen Richard Wagners. Mit der Neueröffnung des Museums 2015 lebte auch die Tradition hochklassiger Kammermusikabende im besonderen Ambiente des Wahnfried-Saals und am historischen Steinway-Flügel Richard Wagners wieder auf. Im Juli und August präsentiert das Richard Wagner Museum auch dieses Jahr eine hochkarätig besetzte Konzertreihe mit abwechslungsreichem Programm.

Adresse:
Richard-Wagner-Str. 48
95444, Bayreuth, Deutschland

Website:
https://www.wagnermuseum.de/

Telefon:
0921 7572816

Richard Wagner Museum / Musica Bayreuth

Richard Wagner Museum

Das Richard Wagner Museum und das Nationalarchiv werden betrieben von der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth. Die Dauerausstellung dokumentiert in drei Teilen das Leben und Werk Richard Wagners, die Geschichte der Bayreuther Festspiele und die Wirkungsgeschichte seines Schaffens. Wechselnde Sonderausstellungen vertiefen vielfältige Spezialthemen. Ein abwechslungsreiches Vermittlungsangebot erschließt Besucherinnen und Besuchern die verschiedenen Bereiche des Museums. Darüber hinaus bietet das Museum reizvolle Veranstaltungen wie Kammerkonzerte, Vorträge, Tagungen oder Buchpräsentationen.
www.wagnermuseum.de

Musica Bayreuth

Die Musica Bayreuth ist das „wichtigste Musikereignis außerhalb der Bayreuther Festspiele“ (dpa). 1961 begründete Viktor Lukas, die „Orgel- und Musikwoche Bayreuth“. Im Laufe der Zeit, in der viele namhafte internationale Orgelvirtuosen geistliche Konzerte in Bayreuth gaben, öffnete sich das Programm für Solistenkonzerte, Kammermusik, Chor- und Orchesterkonzerte, Liederabende und Oratorien und schließlich Opern. Daher wurde 1971 die Veranstaltungsreihe in „Musica Bayreuth“ umbenannt. Heute ist das Musikfestival eine klingende Konstante im Bayreuther und im gesamten Nordbayerischen Musikleben.
www.musica-bayreuth.de

Telefon:
0921 75728-0

Autorenlesung Uli Paulus: „Aller Tod will Ewigkeit“

Datum:

Fr. 21. August 2020
um 19:30 Uhr

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Location:

Haus Wahnfried

Veranstalter:

Richard Wagner Museum / Musica Bayreuth

Besetzung:

Uli Paulus

Was macht den Menschen zum Menschen? Diese philosophische Frage verknüpft Uli Paulus mit einem packenden Kriminalfall. Und thematisiert die Philosophie Nietzsches, das Euthanasieprogramm des NS-Regimes und die Entwicklung Künstlicher Intelligenz.

Eine kunstvoll inszenierte Mordserie führt die ehemalige Polizistin Sabina Lindemann von der Schweiz quer durch die Alpen bis nach Italien. Was haben der Tod eines jüdischen Rohstoffhändlers in Luzern, die Hinrichtung eines Fleischindustriellen bei Innsbruck und die Ermordung eines Professors für Künstliche Intelligenz bei Turin miteinander zu tun? Und welche Rolle spielt dabei das ominöse Z, das allen Opfern in den Körper geritzt wird? Sabina ahnt nicht, dass die Antwort auf diese Fragen in ihrer eigenen Vergangenheit liegt.

Termin in persönlichen Kalender eintragen