Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Stöckelkeller

Auf dem Sophienberg, dem Hausberg der Bayreuther, liegt das Dorf Unternschreez. Die Dorfmitte wird geprägt durch das markgräfliche Schloss Schreez und das seit 2003 verlassene Wirtshaus, dessen Kern nach aktuellem Stand der Bauforschung um 1730 errichtet wurde. Das Wirtshaus ist auch der Zugang zu einer Keller- und Stollenanlage, die bei der Gebäudevermessung zur Vorbereitung der Sanierung „wiederentdeckt“ wurde. Die Geschichte dieser seit Kurzem als Baudenkmal geschützten Keller reicht bis ins späte 14. Jahrhundert zurück. Unter dem Namen „Stöckelkeller“ wollen die Bayreuther Melanie und Christoph Scholz einen Ort für Wohnen, Baukultur, regionales Handwerk und Gartengestaltung entwickeln.

Adresse:
Obernschreezer Straße 1
95437, Unternschreez, Deutschland

Website:
www.stoeckelkeller.de

Telefon:
0173 3868805

Stöckelkeller

Auf dem Sophienberg, dem Hausberg der Bayreuther, liegt das Dorf Unternschreez. Die Dorfmitte wird geprägt durch das markgräfliche Schloss Schreez und das seit 2003 verlassene Wirtshaus, dessen Kern nach aktuellem Stand der Bauforschung um 1730 errichtet wurde. Das Wirtshaus ist auch der Zugang zu einer Keller- und Stollenanlage, die bei der Gebäudevermessung zur Vorbereitung der Sanierung „wiederentdeckt“ wurde. Die Geschichte dieser seit Kurzem als Baudenkmal geschützten Keller reicht bis ins späte 14. Jahrhundert zurück. Unter dem Namen „Stöckelkeller“ wollen die Bayreuther Melanie und Christoph Scholz einen Ort für Wohnen, Baukultur, regionales Handwerk und Gartengestaltung entwickeln.

Telefon:
0173 3868805

Einsturzgefahr

Datum:

Fr. 07. August 2020
von 15:00 - 21:00 Uhr

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Location:

Stöckelkeller

Veranstalter:

Stöckelkeller

Kunst, Geschichte und Genuss: Ein Happening mit Bauhelmführungen in der alten Dorfwirtschaft

Auf dem Sophienberg, dem Hausberg der Bayreuther, liegt das Dorf Unternschreez. Die Dorfmitte wird geprägt durch das markgräfliche Schloss Schreez und das seit 2003 verlassene Wirtshaus, dessen Kern nach aktuellem Stand der Bauforschung um 1730 errichtet wurde. Das Wirtshaus ist auch der Zugang zu einer Keller- und Stollenanlage, die bei der Gebäudevermessung zur Vorbereitung der Sanierung „wiederentdeckt“ wurde. Die Geschichte dieser seit Kurzem als Baudenkmal geschützten Keller reicht bis ins späte 14. Jahrhundert zurück. Unter dem Namen „Stöckelkeller“ wollen die Bayreuther Melanie und Christoph Scholz einen Ort für Wohnen, Baukultur, regionales Handwerk und Gartengestaltung entwickeln.

Vom 7. – 9. August 2020 inszenieren die Bauherren gemeinsam mit befreundeten Künstlerinnen und Künstlern, Fotografen, Architekten, Handwerkerinnen und Handwerkern die alten Gemäuer als Kunst- und Kulturbaustelle unter dem Titel „Einsturzgefahr“. Die Berliner Künstlerin Bettina Scholz verwandelt die alte Wirtshausküche mit ihren Glasbildern in eine Kunstgalerie. Der Bayreuther Redakteur und Fotograf Udo Meixner bespielt mit seinen großformatigen Lost-Spaces-Fotografien den Schweinestall und den alten Schlachtraum. Renommierte Architekturbüros wie Brückner und Brückner aus Tirschenreuth oder Peter Kuchenreuther aus Marktredwitz zeigen abgeschlossene Sanierungsprojekte aus Nord- und Ostbayern. Das Regionalmanagement von Stadt und Landkreis Bayreuth stellt die Sanierungs-Erstberatung für Bauherren vor, die sich hier in der Region leerstehenden ortsbildprägenden Gebäuden annehmen wollen. Kleine Gruppen werden mit Bauhelmen durch diesen Kunst- und Architekturrundgang geführt, und können in den alten Gemäuern selbst nachschauen, was schon passiert ist und was durch den Hollfelder Architekten Georg Schilling, der ebenfalls Bilder ausstellt, im Sanierungskonzept geplant ist.

Der Außenbereich wird als Sommer-Lounge mit Bar und musikalischem Programm gestaltet. Die Erlöse aus dem Getränke- und Imbissverkauf sowie dem 1. Stöckelkeller-Bierkrug aus der Kronacher Keramikwerkstatt Schäuble fließen in die Sanierung des Eingangs und der Sandsteinstufen des denkmalgeschützten Kellers.

Informationen:

Freitag, 7. August & Samstag, 8. August, jeweils von 15 – 21 Uhr. Frühschoppen am Sonntag, 9. August, von 10 – 12 Uhr.

Die Organisatoren bitten, mit Bus oder Rad zukommen, es stehen praktisch keine Parkplätze zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

Termin in persönlichen Kalender eintragen

Weitere Veranstaltungsvorschläge:

Post Platzhalter

Sa 15.08.

BarriereFREI, gemalt und erzählt

Post Platzhalter

Sa 15.08.

BarriereFREI, Metall wird Kunstwerk

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

So 16.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

Mi 19.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Post Platzhalter

Mi 26.08.

Spaziergang im öffentlichen Raum

Post Platzhalter

Do 27.08.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)

Post Platzhalter

Fr 28.08.

Freitagnachmittag bei Kunst und Kaffee

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

Sa 29.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Post Platzhalter

Di 01.09.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)

Post Platzhalter

Do 03.09.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)

Post Platzhalter

Sa 15.08.

BarriereFREI, gemalt und erzählt

Post Platzhalter

Sa 15.08.

BarriereFREI, Metall wird Kunstwerk

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

So 16.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

Mi 19.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Post Platzhalter

Mi 26.08.

Spaziergang im öffentlichen Raum

Post Platzhalter

Do 27.08.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)

Post Platzhalter

Fr 28.08.

Freitagnachmittag bei Kunst und Kaffee

Bayreuth-Summertime-KM-BT-Kachel-Ausstellung-Rupprecht-Geiger

Sa 29.08.

Führung durch die Ausstellung Rupprecht Geiger Farbverdichtung

Post Platzhalter

Di 01.09.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)

Post Platzhalter

Do 03.09.

MaxXL (Kinder von 9 bis 13)