Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kulturkiosk zur Seebühne

Es gibt wohl kaum einen anderen Ort in Bayreuth, der sich in den letzten Jahren so sehr zu einem Publikumsmagneten entwickelt hat, wie den „Kulturkiosk Zur Seebühne“ in der Wilhelminenaue in Bayreuth. Der wunderschöne Park, der eigens für die Bayreuther Landesgartenschau 2016 gestaltet wurde, lädt zum Spazieren, Flanieren, Radeln, Joggen, Entdecken und Spielen und natürlich zum Verweilen (nicht nur am Kulturkiosk) ein.

Adresse:
Kulturkiosk an der Seebühne
95448, Bayreuth, Bayern, Deutschland

Neuneinhalb e.V.

Das Team des Kunst- und Kulturhauses NEUNEINHALB am Gerberplatz sorgt für Abwechslung in der Bayreuther Kulturszene – mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Kino und vielem mehr.

Telefon:
0172 8267895

NEUNEINHALB-Sommerkonzert

Datum:

So. 13. Juni 2021
um 15:00 Uhr

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Location:

Kulturkiosk zur Seebühne

Veranstalter:

Neuneinhalb e.V.

Das Team des Kunst- und Kulturhauses NEUNEINHALB macht Station am Kulturkiosk. Beim Sommer-Open-Air gibt es ab 15 Uhr einen entspannten Konzertnachmittag mit ZULU und POLAROYDS, zwei der besten elektronischen Acts aus Bayern. Der Eintritt ist frei, um Reservierungen per Mail an reservierung@neuneinhalb.org wird aber gebeten.

ZULU kommen aus der Würzburger Ecke und begeisterten mit ihrer Mischung aus Indie und Dreampop bereits im März 2018 in der Sübkültür. „Mit sanften Beats, sphärischen Gitarrenfiguren und zwischen geisterhafter Zurückgezogenheit und Auto-Tune changierenden Vocals findet das Album inmitten von The xx und James Blake seinen Platz: entrückt, mondän und ziemlich filigran“ bejubelte die INTRO das Debütalbum der Band.

Aus Augsburg stammt hingegen das Duo POLAROYDS (Bild) und beliefert mit seinem Elektropop und Synthie-Sound all diejenigen, die den Soundtrack zum Netflix-Hit „Stranger Things“ und seine 80er-Jahre-Nostalgie abfeiern. Und da das nicht wenige sind, schaffte es ihre Debütsingle „The One“ sogar in mehrere große Streaming-Playlisten und in die Top 10 der deutschen Viral-Charts.

Termin in persönlichen Kalender eintragen