Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Steingraeber & Söhne – Kammermusiksaal

Adresse:
Friedrichstr. 2
95444, Bayreuth, Deutschland

Website:
https://www.steingraeber.de/

Telefon:
0921 64049

Steingraeber & Söhne

Bei Steingraeber & Söhne nehmen wir die besten natürlichen Materialien und verbinden diese nach den Regeln des klassischen Klavierbaus zu einem lebendigen Instrument – dadurch entsteht der klangliche Farbenreichtum, den jeder Klavierspieler für den Spaß am Musizieren benötigt. Für professionelle Pianisten sind modulationsfähige Klangquellen lebensnotwendig, die Voraussetzung jeder Interpretation… Wir laden Sie ein, unsere Pianos und Flügel aus der großen Tradition des kunsthandwerklichen Klavierbaus kennen zu lernen – Klaviere aus dem kleinen Kreis der Allerbesten.

Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie bitten, die Karten bereits im Vorverkauf zu erwerben!

Mitveranstalter:
Professor Markus Becker: KIEV/CHICAGO – Markus Becker, Solopiano
PIANALE gGmbH: Preisträgerkonzert 2019 Stanislav Dimitrov
Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin: Junge Meisterpianisten
Galina Vracheva: Liszt, Wagner und die Lust am Fantasieren
Hans Martin Gräbner: Werkeinführungen
Zeit für Neue Musik: Klavierabend – Gedenkkonzert bei Steingraeber
Cord Garben: “Die kühle Kunst der Perfektion” – Buchvorstellung

Telefon:
0921-64049

Schemen – was bleibt?

Datum:

Sa. 22. August 2020
um 19:30 Uhr

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Location:

Steingraeber & Söhne – Kammermusiksaal

Veranstalter:

Steingraeber & Söhne

Besetzung:

Lorenz Trottmann und Michael Herrschel

Abendkasse:18,00
Vorverkauf:14,00

Diese Veranstaltung gehört zu einem der Gedenkkonzerte für den 2019 verstorbenen Helmut Bieler. Im Zentrum des kurzweiligen Programms steht ein musikalischer Blick auf kompositorische Weggefährten des Bayreuther Komponisten, Pianisten und Pädagogen. So erklingen neben Werken Bielers selbst u.a. Kompositionen von Volker Blumenthaler, Wolfram Graf, Werner Heider und Horst Lohse sowie eine Eigenkomposition Trottmanns. Besonders ehrenvoll für die Veranstaltung ist, dass sowohl Heider als auch Lohse ihr Kommen angekündigt haben. Außerdem wird der Librettist und Kulturschaffende Michael Herrschel den Abend moderieren und so einen leichten Zugang für die abwechslungsreichen Klavierstücke, die sogar eine Uraufführung beinhalten, eröffnen.

Termin in persönlichen Kalender eintragen