Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Seebühne Wilhelminenaue

Die Seebühne in der Wilhelminenaue bietet großartiges Panorama – und den schönsten Sonnenuntergang Bayreuths. Sie war der zentrale Veranstaltungsort der Landesgartenschau 2016. Die Bayreuther/innen und ihre Besucher/innen liebten ihre Seebühne und genossen die besondere Atmosphäre dieses einzigartigen Veranstaltungsortes. Die Bayreuth Summertime lässt dieses Feeling für zahlreiche Open-Air-Konzerte wieder aufleben.

Adresse:
Seebühne Landesgartenschaugelände
95448, Bayreuth, Deutschland

Kulturamt

Das Kulturamt ist zuständig für alle Bereiche der Kultur, wie z. B. Musik, Theater, bildende Kunst, Literatur, Heimatpflege, Soziokultur, aber auch für die Förderung der Wissenschaft sowie wissenschaftlicher Einrichtungen. Das Team erstellt Programme zu Großveranstaltungen, Jahres- und Sonderthemen und organisiert Veranstaltungen wie beispielsweise das Sparda-Bank Klassik Open Air.

Telefon:
0921 50720161

Sparda-Bank Klassik Open Air: lautten compagney BERLIN

Datum:

Sa. 31. Juli 2021
um 20:00 Uhr

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Location:

Seebühne Wilhelminenaue

Veranstalter:

Kulturamt

Besetzung:

Karel Mnuk
Jaroslav Rouček

Das Sparda-Bank Klassik Open Air 2021 – die nunmehr schon 7. Ausgabe von „Umsonst & Draußen“ – macht einen Ausflug ins Grüne und ist zu Gast bei Bayreuth Summertime: Zwei außergewöhnliche Abende mit hochkarätigen Ensembles laden kostenlos zur Seebühne in der Wilhelminenaue ein – ermöglicht durch die großzügige Förderung der Sparda-Bank.

„Mit Pauken und Trompeten“ kommt mit der lautten compagney BERLIN eines der renommiertesten und kreativsten deutschen Barock-Ensembles nach Bayreuth. Seit mehr als drei Jahrzenten faszinieren die Konzerte unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Katschner. Das Ensemble überwindet immer wieder Grenzen und sucht die Begegnung mit neuen Klängen und anderen Künsten. So erhielt beispielsweise die CD „Timeless“, die Musik des Frühbarock mit Werken von Philip Glass vereint, den ECHO Klassik.

Die Trompeter waren lange Zeit eine spezielle Gruppe im höfischen Gefüge und waren eher dem Militär als der Musik verbunden. Im Laufe des 17. Jahrhunderts gelangten Kompositionen mit Trompeten als Soloinstrumente in das Repertoire der Hofkapellen, zusammen mit dem Einsatz von Percussion und Pauken.

Die lautten compagney BERLIN präsentiert mit den beiden exzellenten Virtuosen Karel Mnuk und Jaroslav Rouček aus Tschechien die Trompete mit all ihren Facetten: sanft, singend und militant. Es kommen historische Feldsignale zur Aufführung wie u. a. Werke von Claudio Monteverdi, Heinrich Ignaz Biber und Michael Praetorius.

Die Vergabe von kostenlosen Eintrittskarten beginnt am Donnerstag, 8. Juli 2021 um 9 Uhr.

Der Ticketshop ist unter www.tickets.kulturamt.bayreuth.de zu finden. Jeder Nutzer kann maximal zwei Karten reservieren.

Termin in persönlichen Kalender eintragen